So läuft der Ausleihvorgang ab:

1. Auf der Startseite die persönlichen Daten in das Anfrageformular eintragen.

2. Sie werden von uns kontaktiert und ein Termin wird vereinbart.

3. Sie holen den Batcorder an der vereinbarten Ausgabestelle ab und  bekommen dort seine  Funktionsweise erklärt. Der Batcorder zeichnet nur Frequenzen im nicht hörbaren Bereich auf. Normale Stimmen oder Geräusche werden nicht aufgezeichnet.







4. Ein Leihschein wird erstellt und eine Datenschutzerklärung muss unterzeichnet werden.























5. Drei  Nächte lang werden nun die Rufe aufgezeichnet. Im Ausgabeset ist auch eine Anleitung und  ein Ladegerät enthalten.

6. Der Rücklaufzettel wird ausgefüllt und mit dem Batcorder zur Ausgabestelle zurück gebracht.












7. Biologen werten die aufgezeichneten Rufe aus.








8. Sie erhalten nach der Analyse Ihrer Aufzeichnung eine personifizierte Urkunde für die Teilnahme am Projekt.  Darauf finden Sie die Fledermausarten, die an Ihrem Wohnort aufgezeichnet wurden. Dies wird voraussichtlich im Spätsommer 2021 sein.